Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Weltenstadt Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Azra

Stadtbewohner

  • »Azra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 270

Beruf: Wirtin der Goldenen Harfe

Wohnort: Talyra

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 10. August 2014, 20:27

Best of CT 2014

Das Motto des diesjährigen CTs: "We survived!!!" oder auch "Bwärgh... uähh... würg" oder auch ganz einfach :kotz:

Und was sagte die nette Dame vom Schalter, als wir sie darüber informiert haben, dass 5 von 10 Leuten bei uns bereits krank geworden wären: "Ach, bei ihnen jetzt auch? Ja, bei uns ist auch schon eine Mitarbeiterin krank geworden und andere Gäste wohl auch." ... --> :-/

Aber ganz abgesehen davon, dass die Hälfte unserer Meute sich im Kloschüsselhalten abgewechselt hat, hatten wir selbstverständlich eine lustige Zeit, wobei unter anderem nachfolgende Zitate herauskamen (Für Risiken und Nebenwirkungen fragen sie bitte ihren zuständigen Administrator oder Ebolaspezialisten):

Diantha: "Das sind ja Riesenorangen."
Azra: "Die kann man in Stückchen essen!"
Feydor *trocken*: "Das nennt man 'abbeissen'..."

'Leider' mussten wir uns den Burghof 'wie immer' mit einer Bande nicht Ritalinbehandelter Kinder teilen, die sich unter anderem grösste Mühe gegeben haben die Schachfiguren auf dem vorhandenen Schachplatz zu zerlegen. Sethai schaute dem Treiben eine Weile lang zu, während die anwesende Pädagogin ganz verzeifelt versuchte die Kinder vom Schachfigurenmorden abzuhalten - erfolglos.
Irgendwann hat es Sethai gereicht: "HEY! Eure Pädagogin darf euch nicht schlagen. Ich SCHON!"
Und was sagte darauf die werte Pädagogin? "Danke!" ;D

Sethai: "Ich bin sehr territorial."
Kizu: "Solange du dein Bein nicht hebst, ist alles in Ordnung."
Sethai: "Ich habe vorhin schon markiert."

Sethai: "Aber dann müsste ich ja aufstehen."
Feydor: "Ja. Manchmal muss man sich bewegen."
Sethai: "Warum?"
Feydor: "Weil ich es sage."
Sethai: "Ok."

Niniane: "... aber wir könnten ja auch etwas anderes spielen. Keine Ahnung, Wahrheit und Pflicht, oder..."
Azra: "Jaa! Wahrheit und Pflicht!"
ALLE anderen: "NEIN!!!"

Azra und Sayila sind in eine heftige Diskussion um irgendetwas verstrickt und Sayila ist erfolgreich dabei Azra in Grund und Boden zu plappern. Irgendwann beugt sich Kizu plötzlich über Azra und inspiziert deren Ohr: "Nein, blutet noch nichts."

Stefan und Sayila diskutieren darüber ob Rache gerechtfertigt ist oder nicht.
Sayila: "Naja, wenn du von jemandem jahrelang gemobbt wurdest und dem dann mal ordentlich auf die Fresse gibst..."
Stefan: "Das ist ja keine Rache, das ist ein Echo."

Weltenbauer und Verben vertragen sich nicht immer, wie Nan, Azra und Arwen feststellen mussten.
Nan: "Naja, der könnte das ja einfach telekenitisieren."
Azra: "Telekenitisieren?"
Nan: "Kinetikisieren! Na, wie heisst denn das Verb von Telekinese? Und jetzt kommt mir nicht mit 'Telekinese ausüben'."
Arwen: "Der tut das mit Telekinese hertun."

Stefan hilft Azra ihre Rückenwirbel wieder einzurenken.
Sethai zu Azra: "Bist du ein Steckbausatz?"
Azra: "Ja, ich bin wie ein Ikea-Bausatz. Teile fehlen, oder sind falsch zusammengesetzt..."
Sethai: "Du bist also die holländische Raubkobie von einem Ikea-Bausatz."
Nan: "Sie ist die holländische Raubkobie eines Schweizer Ikea-Bausatz."

Sven: "Ich bin hier nur am Schlüssel verteilen."
Sayila: "Das macht dich ja wohl zur Schlüsselschlampe."

Wie bereits mit dem Motto angesprochen hatte uns eine kleine Ebolaplage fest im Griff. Die Infizierten konnten kaum oder auch gar keine feste Nahrung mehr zu sich nehmen und die Noch-Überlebenden beschlossen den Halbverhungerten Brühe und Toast zu kaufen.
Ezri kurz vor dem Einkaufen: "Keine Sorge, wir holen das Gesamtpaket für die Ebolaparty."

Einen Tag später, als sich von den Noch-Überlebenden noch ein paar mehr zu den Infizierten gesellt hatten:
Erzri: "Ihr seid ja schon keine Ebolaminderheit mehr, sondern das ist ja bereits eine Ebola-Rassentrennung."

Azra erklärt, dass sie sich eine Zecke eingefangen hat.
Sayila: "Ich hatte schon seit Jahren keine Zecke mehr."
Kizu: "Du redest denen zuviel. Die Vibration schreckt die ab."
Sayila: "Aber früher hatte ich auch Zecken."
Ezri: "Früher war deine Stimme aber auch höher. Dann kam der Stimmbruch und jetzt vibriert sie stärker."

Es wurde eine Runde Descent gespielt. Eine Art von Rollenspiel-Brettspiel, wo Charaktere sich durch Horden von Monstern in einem Dungeon kämpfen müssen. Sven spielt nicht mit, sondern schaut nur zu. Nach einer Weile verlässt er das Zimmer, um Biernachschub zu besorgen. Als er zurückkommt und sich den derzeitigen Stand anschaut meint er: "Die Spinnen sind ja immer noch nicht weg."
Azra: "Das macht nichts. Vorhin hatten wir 4 Gegner, da habe ich mich nur kurz umgedreht und schon waren sie weg. Lass Ezri einfach einmal drüberrutschen..."

Ezri spielte bei Descent einen alten Magier mit Hörnern auf dem Kopf. Irgendwann kommt das Gespräch plötzlich auf Katzen zu sprechen und Ezri wirft grinsend ein: "Alte gehörnte Männer stehen auf Kätzchen.... und jetzt übersetzt den Satz auf Englisch." :na:

Weiterhin beim Descent spielen: Als eine neue Welle von Monstern heranrollt, befindet sich darunter ein einziger Hexenmeister, alles andere sind mehr tierartige Monster mit deutlich minder mächtigen Fähigkeiten.
Benjamin: "Eigentlich schon komisch zwischen all den Monstern der einzelne Magier. Der kommt sich doch völlig fehl am Platz vor. 'Geh mal in den Dungeon, haben sie gesagt. Da kannst du viel Geld verdienen, haben sie gesagt. Ähä.'"

Sven (weiterhin beim Descent spielen, nachdem Kizus Charakter in einen Affen verwandelt wurde, weil er eine Schatztruhe geöffnet hat und draufhin auch sofort getötet wurde): "Geh mal vor, haben sie gesagt. Öffne die Schatztruhem, haben sie gesagt. Es wird schon nichts passieren, haben sie gesagt. Zack ist man tot."

Und damit endet die mir vorliegende Zitatesammlung. Wer noch etwas in Erinnerung behalten hat, darf es hier gerne hinzusetzen (oder auch etwaige Rechtschreibefehlereinsammeln und an die richtige Stelle setzen). Ich für meinen Teil stell mich jetzt unter die Dusche und kuschel mich dann in mein Bettchen. 8)
Avatar (c) by Niniane

An Irish taxi driver: "We Irish don't tell lies. We just try hard not to tell the truth."


nyanyanyanyanyanyanyanya.... BAT-CAT! :yell:

You walk me animally on the cookie! - Du gehst mir tierisch auf den Keks! ;D

Ähnliche Themen