You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Weltenstadt Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Kizumu

Administrator

  • "Kizumu" started this thread

Posts: 302

Occupation: Held der Arbeit

Location: Waldetzenberg

  • Send private message

1

Sunday, October 13th 2013, 5:08pm

Aktuelles Geschehen in den Immerlanden

Neben Talyra und den Herzlanden gibt es in den Immerlanden ja noch eine ganze Menge andere Länder und Stadtstaaten in denen an jedem Tag mehr oder weniger wichtige Dinge passieren. Das Weltenbau- Team wird euch in diesem Thread über die wichtigsten Ereignisse und deren mögliche Auswirkungen in den einzelnen Gebieten informieren, damit ihr diese Dinge auch in euer Spiel mit einbeziehen könnt.

Nähere Fragen zu diesen Ereignissen bitte entweder in den Fragen und Antworten Thread oder aber per PM an den entsprechenden Weltenbauer, nicht aber in diesem Thread.

----

Mitte Blätterfall (13.10.) stirbt Nada, die Ehefrau von Than Diremos von Cap Ardun und Mutter des Thronfolgers Iojannês af Diremos und Bryja von Ardun, in Edola bei einem Attentat. Der Täter entkommt unerkannt.
Auch wenn die Eheleute seit etwa 14 Jahren nicht mehr sonderlich viel miteinander anfangen konnten und Nada seit 10 Jahren hauptsächlich in Edola gelebt hat, wird es in Ardun eine Art Staatstrauer geben, was zum einen die ein oder andere Karawane verzögern wird, zum anderen aber auch die allgemeine Politik des Landes ein wenig dämmen.

This post has been edited 1 times, last edit by "Azra" (Jul 4th 2014, 1:15pm)


Azra

Stadtbewohner

Posts: 1,058

Occupation: Wirtin der Goldenen Harfe

Location: Talyra

  • Send private message

2

Thursday, November 28th 2013, 9:43pm

Königreich der Rhaínlande

Im Königreich der Rhaínlande lässt die Königin Lyesanne tar’Iven aus dem Haus Reyne am 3. Nebelfrost 513 (3. November 2013) den offizielen Tod ihres Bruders, des Prinzen Juriaan bar’Óoran aus dem Haus Reyne, verkünden. Dieser war im Silberweiss des Jahres 512 zu einer geheimnisvollen Expedition in den Dunkelwald aufgebrochen und galt seit dem Winter desselben Jahres als verschollen, nachdem über sechs Monde lang niemand mehr irgendetwas von ihm gehört hatte. Manche meinen, er habe sich auf die Suche nach waghalsigen Abenteuern und teuren Schätzen gemacht, andere, unter ihnen seine eigenen, treuen Anhänger, behaupten, er hätte einen ausgesprochen guten Grund für seine Reise gehabt. Welcher wird jedoch beharrlich verschwiegen.

Und obwohl es laut den königlichen Herolden handfeste Beweise für den Tod des Prinzen gibt, hält sich das hartnäckige Gerücht er sei nicht tot und die Bekanntgabe nur ein kaltblütiger Schachzug seiner Schwester, um ihn, ihren grössten und vielleicht gefährlichsten Konkurrenten, aus dem Weg zu räumen.

Königin Lyesanne hat den 3. Nebelfrost zu einem staatlichen Trauertag ausrufen lassen, an welchem man all jenen Gedenken solle, die nichts ausser Erinnerungen zurück gelassen haben, im Besonderen selbstverständlich ihrem Bruder Juriaan.

Obwohl die offizielle Trauerzeit im Königreich der Rhaínlande für ein Mitglied der königlichen Familie für gewöhnlich nur dreimal zwei Tage anhält, kleidet sich die Königin auch Ende Nebelfrost noch immer in dunkles Rot, die Farbe der Trauer in der rhaínländischen Kultur, und verlangt selbiges auch von ihrem Hofstaat.
Avatar (c) by Niniane

An Irish taxi driver: "We Irish don't tell lies. We just try hard not to tell the truth."


nyanyanyanyanyanyanyanya.... BAT-CAT! :yell:

You walk me animally on the cookie! - Du gehst mir tierisch auf den Keks! ;D

This post has been edited 1 times, last edit by "Azra" (Jul 3rd 2014, 3:46pm)


1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests