You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Weltenstadt Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Lyra

Beginner

Posts: 17

Location: Ostwestfalen

  • Send private message

16

Wednesday, June 27th 2012, 6:17pm

Ja, bei mir hat sich der Kindle auch schon zu einer teuren Angelegenheit entwickelt, da es bei Amazon viiiiieeel zu verlockend ist ;D

Asrai

Trainee

Posts: 88

Occupation: Mama

Location: Lüneburg

  • Send private message

17

Wednesday, June 27th 2012, 10:23pm

Ich bin ja wie ne Jägerin hinter den kostenlosen Ebooks her ^^ Da hab ich wie gesagt schon einige Schätze gefunden. "Die Gestoßenen" von Stefan M. Fischer zum Beispiel war echt klasse. Jetzt kostets leider wieder 3,99 € obwohl das ja auch echt nicht viel ist für ein Buch.
Ich bin wie alle Menschen: Ich sehe die Welt so, wie ich sie gerne hätte, und nicht so, wie sie tatsächlich ist.
- Paulo Coelho, Der Alchimist

Genäht | Gemalt | Gelebt

Arwen

Stadtbewohner

Posts: 1,151

Occupation: Hohepriesterin der Anukis

Location: Vinyamar

  • Send private message

18

Tuesday, October 16th 2012, 10:54am

Piper Fantasy wird in diesem Herbst 10 Jahre alt und nimmt diesen Geburtstag zum Anlass für eine zehntägige Jubiläumsfeier. Vom 8. bis 17. Oktober 2012 bietet der Verlag seinen Lesern täglich eine neue Aktion: Lesungen, Online-Events, Gewinnspiele, einen Relaunch der Community-Seite piper-fantasy.de und vieles mehr.

Für Leseratten besonders interessant: am 16. Oktober wird der Spiegel-Bestseller Schattenwanderer. Die Chroniken von Siala 1 von Alexey Pehov für einen Tag auf der Verlagswebsite sowie bei den großen Online-Buchhändlern als kostenloses Ebook angeboten.


Quelle: www.piper-fantasy.de.
Avatar (c) by Niniane

Die, die grundlegende Freiheiten aufgeben, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdienen weder Freiheit noch Sicherheit.
[Benjamin Franklin, (1706 - 1790)]

19

Tuesday, October 16th 2012, 11:07am

Danke für den Hinweis :)

Asrai

Trainee

Posts: 88

Occupation: Mama

Location: Lüneburg

  • Send private message

20

Tuesday, October 16th 2012, 1:20pm

oh super, danke arwen :D
Ich bin wie alle Menschen: Ich sehe die Welt so, wie ich sie gerne hätte, und nicht so, wie sie tatsächlich ist.
- Paulo Coelho, Der Alchimist

Genäht | Gemalt | Gelebt

Lyra

Beginner

Posts: 17

Location: Ostwestfalen

  • Send private message

21

Tuesday, October 16th 2012, 9:45pm

Danke für die Info :-)

Ab Ende Oktober gibt's bei Amazon für Prime Mitglieder die Leihbibliothek: jeden Monat ein kostenloses Ebook.

Lyall

Stadtbewohner

Posts: 462

Occupation: Magd

Location: Anwesen de Winter

  • Send private message

22

Tuesday, October 23rd 2012, 9:37pm

Ich hab da was bei Amazon gefunden, vllt kann ja jmd was damit anfangen. Scheint ein Comic für den Kindle/Ebooks zu sein
http://www.amazon.com/dp/B009RSU9MU/ref=…b_s_amzn_mccvx2

Nur so als Info :)
'Er, excuse me,' said the man as Nanny Ogg turned away, ' but what is that on your shoulders?'
'It's... a fur collar,' said Nanny.
'Excuse me, but i just saw it flick its tail.'
'Yes. I happen to believe in beauty without cruelty.'
~Terry Pratchett "Maskerade"~

Avatar © by Niniane :soppy:

Arwen

Stadtbewohner

Posts: 1,151

Occupation: Hohepriesterin der Anukis

Location: Vinyamar

  • Send private message

23

Thursday, April 18th 2013, 6:35pm

Zur Info für alle, die es interessiert:

bei Thalia.de gibt es heute Sakrileg von Dan Brown kostenlos als eBook
Avatar (c) by Niniane

Die, die grundlegende Freiheiten aufgeben, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdienen weder Freiheit noch Sicherheit.
[Benjamin Franklin, (1706 - 1790)]

24

Monday, October 28th 2013, 1:36pm

Mich nervt es beim Kindle das ich die Bücher nicht ordentlich sortieren kann. Klar, man kann Sammlungen erstellen, aber die darin befindlichen Bücher sind trotzdem nicht sortierbar und oftmals nicht in der richtigen Reihenfolge. Ich fände es toll wenn Amazon einem die Möglichkeit einräumen würde die Bücher, sobald sie auf dem eigenen Gerät sind, umzubenennen oder ihnen eine feste Reihenfolge zu verpassen.

Oder gibt es eine solche Möglichkeit und ich bin einfach nur zu doof sie zu sehen/zu kennen? :P

Kizumu

Administrator

Posts: 302

Occupation: Held der Arbeit

Location: Waldetzenberg

  • Send private message

25

Monday, October 28th 2013, 8:18pm

Hm also ich habe mich mit der Sammlungs- Funktion noch nicht beschäftigt, kann dir daher auch keine wirkliche Antwort geben. Aber ich weiß, das die Kindle- Kollegen dir da sicher weiter helfen können (oder dein Feedback ans Entwicklungsteam weitergeben, wirst ja wenn nicht der einzigste sein, den das stört :) )

Kontaktformular

Ezri

Trainee

  • "Ezri" started this thread

Posts: 63

Location: Würzburg

  • Send private message

26

Tuesday, October 29th 2013, 1:01am

ich glaub, deine Chancen stehen schlecht. Bei Amazon erwirbt man kein eBook, sondern nur das Nutzungsrecht daran. Dies führt, soweit ich weiß, zum Beispiel auch dazu, dass sie dir die Nutzungsrechte - und damit das eBook - auch wieder entziehen können. Spontan gefundener Link dazu: http://bibliothekarisch.de/blog/2012/10/…leich-eigentum/
„Intuition ist der eigenartige Instinkt, der einer Frau sagt, dass sie recht hat, gleichgültig, ob das stimmt oder nicht.“ (Oscar Wilde)

27

Tuesday, October 29th 2013, 2:56pm

@Kizumu: Ich habe mich bezüglich dieses Themas bereits längere Zeit mit einem wirklich sehr freundlichen Mitarbeiter von Amazon unterhalten. Er hat mir dann mehr oder minder zu verstehen gegeben das er mein Problem nachvollziehen kann und es auch weitergeben wird, mein Anliegen aber für den Großteil der Kindle-Nutzer keine große Sache sei (es kämen diesbezüglich sehr wenig Anregungen/Kritik rein), weswegen er der Meinung war das die Einführung einer überarbeiteten Sortierfunktion wohl keine allzu hohe Priorität genießen dürfte.

Ich habe es nach einigem Probieren über Umwege trotzdem geschafft. Kindle an den PC angeschlossen, das entsprechende Buch manuell vom Gerät (Endung .azw) heruntergezogen, in Calibre importiert und dort die Metadaten verändert. Anschließend das veränderte Buch wieder auf den Kindle geladen. Die nicht überarbeitete Originaldatei von Amazon habe ich dann vom Gerät gelöscht (sie befindet sich ja noch in der Cloud).
Ist zwar etwas umständlich, aber immerhin sind meine Bücher jetzt ordentlich sortiert, mit Nummern, ordentlichen Bezeichnungen (kein (Geschenkbox) mehr im Namen und sonstige Späße).

Nur ob das so ganz legal war was ich da gemacht habe, weiß ich nicht. Was ich noch von den Rechtsvorlesungen zum Thema Urheberrecht etc. behalten habe, dürfte es kein Problem sein, da die ursprünglichen Dateien ja alle erhalten geblieben sind. Ich habe nur Zahlen (01,02,03,04....) vor die Buchtitel gesetzt und, wie gesagt, störende Anhängsel (die wohl kaum rechtlich geschützt sein dürften) entfernt. Weiterhin befinden sich die Dateien ja nur auf meinem Kindle.

Ansonsten sperrt Amazon mir eben meinen Kindle und bei irgendeinem CT zu dem ich es dann wieder mal schaffe, weine ich mich bei Kizu aus ;-)

Ezri

Trainee

  • "Ezri" started this thread

Posts: 63

Location: Würzburg

  • Send private message

28

Tuesday, October 29th 2013, 4:05pm

Ist nicht legal. Du darfst die Dateien nicht verändern (also auch die Namen und Metadaten), da du nur ein Nutzungsrecht und keinen Besitzanspruch hast. Aber ihr seid save, wenn ihr eurem Kindle einfach nicht mehr erlaubt ins Internet zu gehen ;)
„Intuition ist der eigenartige Instinkt, der einer Frau sagt, dass sie recht hat, gleichgültig, ob das stimmt oder nicht.“ (Oscar Wilde)

Sayila

Oachkatzl

Posts: 107

Occupation: Studääänt

  • Send private message

29

Wednesday, February 12th 2014, 9:56am

Noch bis zum 24. Februar gibt es bei Amazon den ersten Band der eBook-Serie "Beyond" kostenlos zum runterladen:

http://www.amazon.de/Beyond-Band-1-Ready…/dp/B00EUHPQBM/

Ich stecke momentan mitten in Band 4 und kann nur sagen, dass mich die Serie bisher hellauf begeistert!
Die Reihe ist auf 6 Bände angelegt, das heißt man muss nicht ständig weiter lesen, sondern kommt irgendwann zu einem Ende. ;)

Das ganze ist eine unglaublich tolle Cyberpunk-Reihe, teilweise sehr actiongeladen und mit jeder Menge Spannung, wunderbar dystopisch und wirklich mal erfrischend anders. Es dreht sich hauptsächlich um ein Augmented-Reality-MMORPG namens "Beyond", das in der Zukunft für die Menschen DIE Wahl bei der Flucht aus der Realität ist. Der Protagonist stolpert mehr oder weniger aus Versehen offenbar über eine Verschwörung, die mit diesem Spiel zusammenhängt und gerät damit ins Visier mächtiger Leute.

Das tolle ist, dass es auch immer wieder Passagen gibt, die dann innerhalb dieses Spiels stattfinden, was einfach nur total abgefahren ist - also, wirklich, absoluter Lesetip! Wer nen Kindle hat, einfach mal Band 1 runterladen, mich hat die Reihe bisher echt umgehauen. :)

edit:
Hier auch mal der Klappentext :)

Computerspiele der Zukunft finden nicht mehr daheim am Computer statt, sondern draußen, wo sich die Realität durch technische Hilfsmittel wie Glasses, Contacts und kybernetische Augen mit virtuellen Elementen vermischt. Das größte dieser Spiele ist Beyond - Zuflucht für Millionen, deren Leben aus einer Abwärtsspirale aus Schufterei und Konsum besteht. Dann stirbt Juri Koslow, weil er einem Geheimnis auf die Spur gekommen ist, das eine Gefahr für diese letzte Zuflucht und den Rest Menschenwürde der Spieler bedeuten könnte. Und sein alter Freund, Leander Dohlmann, muss rekonstruieren, was Juri wusste, bevor es zu spät ist ...
fairy tales are more than true
not because they tell us, that dragons exist
but because they tell us, that dragons can be beaten

This post has been edited 1 times, last edit by "Sayila" (Feb 12th 2014, 10:06am)


Sayila

Oachkatzl

Posts: 107

Occupation: Studääänt

  • Send private message

30

Tuesday, February 18th 2014, 9:38pm

...schon wieder ich, diesmal allerdings in eigener Sache. ;)

Im Juni erscheint im Verlag ohneohren die eBook-Anthologie "Fantasy-Lesebuch 1", in der unter anderem auch eine Kurzgeschichte aus meiner Feder vertreten sein wird. :)
Sayila has attached the following file:
fairy tales are more than true
not because they tell us, that dragons exist
but because they tell us, that dragons can be beaten