You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Weltenstadt Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Yakki

Unregistered

16

Thursday, June 28th 2012, 8:48pm

Daß der letzte Teil soviel schlechter sein soll als die ersten beiden, hab ich jetzt schon mehrfach gehört...

Aber auch wenn ich schon gespannt bin, wie es weitergeht - ich muß mich Raven anschließen, mit "Good Omens" kann es definitiv nicht mithalten. Nun ist Pratchett aber auch einer meiner absoluten Lieblingsautoren, also könnten das nur sehr wenige Bücher - von Gaiman habe ich sonst noch nichts gelesen, muß ich zu meiner Schande gestehen.

Sayila

Oachkatzl

Posts: 107

Occupation: Studääänt

  • Send private message

17

Thursday, June 28th 2012, 8:56pm

Huch, ihr fandet den dritten Teil echt schlechter? :huh:
Kann ich jetzt nicht so ganz zustimmen...
Er hat sich meine Meinung nach zwar deutlich von Teil 1 und 2 abgehoben, allein schon wegen der Handlungsorte, und ich fand ihn auch um einiges heftiger und verstörender, aber ich fand ihn nicht schlecht. War für mich ein toller, runder Abschluss dieser Geschichte. Und ich liebe das Ende. Das ist genial. (Also, der Epilog)
Von daher...
Muss ich hier mal eine Lanze für "Flammender Zorn" brechen. :)
fairy tales are more than true
not because they tell us, that dragons exist
but because they tell us, that dragons can be beaten

Raven

Unregistered

18

Saturday, June 30th 2012, 12:27pm

..., bin aber stattdessen im Urlaub beim Durchstöbern des ipads auf "Good Omens" gestoßen, das ich schon ewig mal hatte lesen wollen...

Das war eine gute Idee, ich hab's gestern auch aus dem Bücherschrank rausgekramt und lese es jetzt nach etlichen Jahren nochmal, allerdings in deutscher Übersetzung :)

Neil Gaiman ist auf jeden Fall eine Empfehlung. Die Kinderbücher und die Graphic Novels hab ich zwar nicht gelesen, aber sämtliche Romane, und die fand ich durch die Bank alle gut. Besonders zu empfehlen ist "Niemalsland", das ist echt toll :kiss:

marbo

Unregistered

19

Saturday, June 30th 2012, 1:08pm

"Good Omens" bringt mir der nette Postbote hoffentlich heute noch vorbei. :nice:
Zumindest wäre das ganz gut, ich muß am Montag einen Vortrag dazu halten. :na:

Von Gaiman fand' ich ja "The Graveyard Book" ganz großartig, auch wenn man das natürlich, weil's ein Kinderbuch ist, doch ziemlich schnell weggelesen hat...

Nathanael

Stadtbewohner

Posts: 183

Occupation: CoffeeClubBetreiber

Location: Bavaria

  • Send private message

20

Saturday, June 30th 2012, 2:02pm

ich hab die gapghic novel reihe "the sandman" von neil gaiman gelesen und war echt begeistert. die story ist ziemlich tiefsinnig und auch die charaktere sind überdurchschnittlich gut ausgearbeitet!...

bezüglich gapghic novel/comics: ich habe vor kurzem "aufzeichnungen aus jerusalem" von guy delisles auf den erlanger comicsaloon mir gekauft. guy delisles ist ein kanadischer reporter, und zeichnet geschichten über jene länder, in denen er gearbeitet und die er bereist hat. hier ist es jetzt israel und palästina.ich fand's sehr interessant und unterhaltsam.

"Jerusalem""
Gut und Böse ist eine Frage des Standpunktes

This post has been edited 1 times, last edit by "Nathanael" (Jun 30th 2012, 2:10pm)


Sayila

Oachkatzl

Posts: 107

Occupation: Studääänt

  • Send private message

21

Saturday, June 30th 2012, 3:35pm

Update:

Bin jetzt mit "Drachenthron" fertig.
Fand es sehr, sehr spannend und warte jetzt fiebrig auf den zweiten Teil. ;D
Unglaublich, wie viele Intrigen da vorkommen, das ist so richtig hinterf***ig und teilweise saß ich echt da und dachte nur "wie kann man nur so niederträchtig sein?!"
Und die Drachen sind einfach cool - endlich mal wieder ein Buch, in dem Drachen so beschrieben werden, wie ich sie mir vorstelle. Ehrlich gesagt weiß ich nicht, ob ich bisher schonmal ein Buch hatte, in dem Drachen so waren, wie ich sie mir vorstelle... :kopfkratz:
fairy tales are more than true
not because they tell us, that dragons exist
but because they tell us, that dragons can be beaten

Ezri

Trainee

Posts: 63

Location: Würzburg

  • Send private message

22

Saturday, June 30th 2012, 6:15pm

Eragon. Hab damals Band eins und zwei gelesen. Da ich jetzt alle hab, les ich mal wieder von vorne. Ist nicht gut genug um mich dauerhaft vom Lernen abzuhalten und damit perfekt ;)
„Intuition ist der eigenartige Instinkt, der einer Frau sagt, dass sie recht hat, gleichgültig, ob das stimmt oder nicht.“ (Oscar Wilde)

Lyra

Beginner

Posts: 17

Location: Ostwestfalen

  • Send private message

23

Saturday, June 30th 2012, 7:06pm

Ich habe damals von Eragon die Bände 1-3 gelesen und habe derzeit den letzten Band von einer Arbeitskollegin hier stehen. Aber ich fand den dritten Band so langweilig, dass ich mich nicht aufraffen kann ihn anzufangen. Wenn du den vierten gelesen hast, schreibst du dann, ob es sich lohnt? :D

Azra

Stadtbewohner

Posts: 1,058

Occupation: Wirtin der Goldenen Harfe

Location: Talyra

  • Send private message

24

Saturday, June 30th 2012, 7:18pm

Ich habe Eragon dreimal angefangen, aber schaffe es einfach nicht über die ersten fünfzig Seiten hinaus, weil es mir einfach von allem irgendwie... zu viel ist.
Avatar (c) by Niniane

An Irish taxi driver: "We Irish don't tell lies. We just try hard not to tell the truth."


nyanyanyanyanyanyanyanya.... BAT-CAT! :yell:

You walk me animally on the cookie! - Du gehst mir tierisch auf den Keks! ;D

Ezri

Trainee

Posts: 63

Location: Würzburg

  • Send private message

25

Saturday, June 30th 2012, 7:35pm

@ Lyra: Mach ich. Aber das kann noch ne Weile dauern, da ich grad mal bei Band 1 bin :)

@ Azra: Genau deswegen les ich ihn. Ich könnt immer so schreien, wenn mal wieder "eine einzelne träne seine Wange hinabläuft", dass ich freiwillig lerne ;D
„Intuition ist der eigenartige Instinkt, der einer Frau sagt, dass sie recht hat, gleichgültig, ob das stimmt oder nicht.“ (Oscar Wilde)

Azra

Stadtbewohner

Posts: 1,058

Occupation: Wirtin der Goldenen Harfe

Location: Talyra

  • Send private message

26

Saturday, June 30th 2012, 11:25pm

Ich habe gerade die Night Angel Trilogie verschlungen und bin restlos begeistert. :grinsen:

Und jetzt les ich einen Klassiker: The Magicians Apprentice von Feist.
Avatar (c) by Niniane

An Irish taxi driver: "We Irish don't tell lies. We just try hard not to tell the truth."


nyanyanyanyanyanyanyanya.... BAT-CAT! :yell:

You walk me animally on the cookie! - Du gehst mir tierisch auf den Keks! ;D

IrishSheep

Trainee

Posts: 99

Occupation: Lehrkraft im Vorbereitungsdienst

Location: Flensburg

  • Send private message

27

Sunday, July 1st 2012, 11:10am

Hänge gerade an dem "Känguru Manifest" und habe endlich mal mit "A song of ice and fire" angefangen, dass ich jetzt absolut genial finde.
Lehrerzimmer Zitat des Monats: Es gibt Tage da sind Namen keine Namen, sondern vielmehr eine Diagnose.

Kizumu

Administrator

Posts: 302

Occupation: Held der Arbeit

Location: Waldetzenberg

  • Send private message

28

Monday, July 2nd 2012, 9:08pm

Huch, ihr fandet den dritten Teil echt schlechter? :huh:
Kann ich jetzt nicht so ganz zustimmen...
Er hat sich meine Meinung nach zwar deutlich von Teil 1 und 2 abgehoben, allein schon wegen der Handlungsorte, und ich fand ihn auch um einiges heftiger und verstörender, aber ich fand ihn nicht schlecht. War für mich ein toller, runder Abschluss dieser Geschichte. Und ich liebe das Ende. Das ist genial. (Also, der Epilog)
Von daher...
Muss ich hier mal eine Lanze für "Flammender Zorn" brechen. :)
Also ich fand gerade den Epilog sehr schwach, so als Abschluss für diese Geschichte. Teil 3 war anders, aber eigentlich schon spannend, und das Ende an sich war schon ziemlich gut, aber ab einem bestimmten Zeitpunkt, an dem Katniss sich entscheiden muss, ist es urplötzlich abgesackt :(

Morgana

Unregistered

29

Monday, July 2nd 2012, 9:50pm

Ich kann Kizu da auch nur zustimmen, die ersten beiden Bücher habe ich verschlungen und das dritte fand ich bis zur Hälfte etwa noch recht gut, aber dann zog es sich doch irgendwie nur noch hin, kann noch nicht mal genau sagen woran es lag, aber ich fand es zu lang gezogen und auch nicht mehr wirklich soooooo spannend. Schade eigentlich.

Sayila

Oachkatzl

Posts: 107

Occupation: Studääänt

  • Send private message

30

Monday, July 2nd 2012, 10:17pm

Hm, interessant...
Also wie gesagt, ich hab das dritte überhaupt nicht als schwach empfunden. :)
Aber so ist das eben - Geschmäcker sind halt verschieden. :D
fairy tales are more than true
not because they tell us, that dragons exist
but because they tell us, that dragons can be beaten

Similar threads