You are not logged in.

Search results

Search results 1-20 of 38.

Thursday, February 14th 2019, 2:20pm

Author: Tiuri

Die Steinfaust

>Sire Tiuri?< eine vorsichtige Mädchenstimme lässt ihn aus seinen Gedanken hoch schrecken. Ein Botenmädchen steht in der Tür und tritt unsicher von einem Bein auf das andere. Ihr Klopfen hat er, auf seine Notizen vor sich konzentriert, offensichtlich überhört. „Ja?“ fragt er und versucht dieses kurze Wort betont sanft klingen zu lassen, um das Botenkind nicht noch mehr zu verunsichern. Aber selbst in seinen Ohren klingt er einfach nur müde und monoton. „Was gibt es denn?“ setzt er hinterher und ...

Monday, November 12th 2018, 2:38pm

Author: Tiuri

Die Steinfaust

Der Morgen bringt wenigstens etwas Helligkeit mit sich, aber der unbarmherzige Regen gibt kein Stück nach. Hauptmann Kaney hat Tiuri freie Hand über seine Späher erteilt und dem jungen Korporal die Leitung über die Suche erteilt da er mit dem Fall und dem Gelände am Ort der Suche schon vertraut ist. Tiuri hätte die Aufgabe auch ungern abgetreten, da ist es auch nicht wichtig, dass er die ganze Nacht praktisch nicht geschlafen hat, er würde ohnehin keine Ruhe finden. So lässt er die ihm zugeteilt...

Tuesday, October 30th 2018, 12:02am

Author: Tiuri

Der Frostweg - Die große Handelsstraße

Seine schweren Schritte, das Geräusch der Ledersohlen auf Steinboden und das Klirren seines Kettenhemdes. All das kann man schon von Weitem in der Unterkunft der Offiziere hören. Wahrscheinlich haben die ersten schon aus den Fenstern gespäht als er über den äußeren Zwinger geeilt ist, denn als Tiuri die Tür zum Wachraum öffnen möchte steht schon der junge Rekrut vor ihm der in dieser Nacht Dienst hat. Der Rekrut – Tiuri ist gerade sein Name entfallen – hält eine kleine Laterne vor sich, dessen L...

Sunday, October 21st 2018, 10:08pm

Author: Tiuri

Die Steinfaust

Er lässt sich gerade die wenigen Einzelheiten erklären die Rhordri von Aneirin erfahren hat, als auch schon Lady Arúen vorsichtig und so leise wie möglich hinter ihnen durch die Tür tritt. >Hauptmann Rhordri, Sire Tiuri… die Götter zum Gruße.< begrüßt sie die Männer und nickt ihnen beiden zu. Tiuri, der von sich aus nicht unbedingt zwischen einer Begegnung mit ihr in der Harfe und der Steinfaust unterscheiden würde - schließlich ist es nicht gerade so als wären sie privat Saufkumpanen, die sich ...

Tuesday, September 25th 2018, 8:58pm

Author: Tiuri

Die Steinfaust

Tiuri hat das Gefühl gerade erst eingeschlafen zu sein als ein immer lauter werdendes Klopfen an seiner Tür ihn aus dem Schlaf reißt. „Sire Tiuri!“ hört er eine ebenso immer dringlicher werdende Stimme und so schüttelt der Loaritter kurz den Kopf als könnte er sich damit schneller aus Sheilairs Fängen befreien. „Ich komme!“ ruft er schon mal, damit das verzweifelte Botenkind, das sich offensichtlich nicht traut die Türe zu öffnen, nicht noch in Tränen ausbricht. So gut er auch eigentlich mit Kin...

Friday, May 25th 2018, 8:52pm

Author: Tiuri

Tŷ ar y Llyn

Während er noch immer anerkennend auf die neugeborenen Fohlen blickt, mit einer Hand in den Haaren die echt mal wieder geschnitten werden sollten, (aufs Flechten hingegen kann er gut und gerne verzichten, denn in den Genuss ist er erst vor ein paar Tagen gekommen, wobei Heledd so viel Schleifen in seine Haare geknüpft hat, dass er beim Öffnen gedacht hat er muss sich skalpieren um diese Frisur wieder los zu werden.) drückt Kalam ihm einen der Holzpfosten in die Hand. „Die Eisenbeschläge sind noc...

Saturday, May 5th 2018, 12:27pm

Author: Tiuri

Tŷ ar y Llyn

Sie lachen und scherzen und die Kinder springen um ihn herum während Tiuri aufpasst, dass keiner von ihnen in der Menschenmege verloren geht. Warum sein Pferd denn noch immer keinen Namen hätte wollen sie wissen. Tiuri rauft sich die Haare bei dem Versuch zu erklären warum er sich diesmal einfach nicht entscheiden kann und verspricht den Kindern aber wer mit dem besten Namen ankommt hilft ihm damit nicht nur den Roten zu benennen, der bekommt auch so viele Honigfinger vom Markt wie er verdrücken...

Tuesday, April 24th 2018, 8:46pm

Author: Tiuri

Die Goldene Harfe

>Heledd, Rialinn und ich, wir wollen zu Kalam und Kara in die Feenwasserbucht hoch, nachschauen, ob die Fohlen schon da sind. Kommst du mit? Ich hab Da Bescheid gesagt. Er will irgendwas mit den Kleinen machen. Rimeon ist in der Schmiede, Jojeen hängt über seinen Büchern, und Mama und das Baby schlafen. Bitte komm mit, Tiuri, bitte!< Bræn erklärt im Eiltempo was sie denn so geplant haben und versucht dann sein niedlichstes Gesicht aufzusetzen, das Tiuri innerlich ein wenig schmunzeln lässt. Er k...

Monday, April 23rd 2018, 6:09pm

Author: Tiuri

Die Goldene Harfe

Die Siebentage in der Harfe vergehen so schnell, dass Tiuri es gar nicht glauben kann. Weit weg ist der Alltagstrott in Surmera, das Training, die anderen Soldaten. Er hilft Kalam und Kara bei ihrem Umzug, genauso aber hütet bei jeder freien Gelegenheit das Baby, selbst wenn es nur für ein paar Minuten ist. Ganz uneigennützig natürlich und nicht, weil er bei dem Anblick kleiner Babys irgendwie immer schmilzt wie eine Sahnetorte in der größten Sommerhitze. Eine Tatsache die er versucht wenigstens...

Friday, January 26th 2018, 11:37am

Author: Tiuri

Die Goldene Harfe

Tiuri kann es kaum glauben als er endlich unter seinen etwas lang gewordenen Haaren hervor blinzelt und die Tore Talyras vor sich sieht. Er ist die ganze Nacht durch geritten, obwohl er selbst weiß, dass das mehr als unvernünftig ist, wollte aber den Namenstag der Zwillinge – und die obligatorische Feier - unter keinen Umständen verpassen. Die ganze Nacht hat er sich ausgemalt wie es sein würde wieder talyrischen Boden unter den Füßen zu haben und ist dabei zwischendurch, wahrscheinlich auch dur...

Tuesday, December 5th 2017, 6:25pm

Author: Tiuri

Ein Schatz, ein Drache und 'ne Buddel voll Rum

Kalam würdigt Rayyans Frage nur mit einem kalt funkelnden Blick und einem kehligen Grunzen ab, das im besten Fall Nein, wahrscheinlicher aber: Ich erwürg dich gleich mit der beschissenen Hose; heißt. Tiuri bekommt das allerdings nur am Rande mit während er, an Fahl geklammert wie an eine lang verloren geglaubte Liebe, die vier Schiffe anstarrt und gleicheizeitig immer noch versucht Lippes plötzliches Auftauchen (und Verschwinden) zu verarbeiten. Schön langsam beginnen sich die Zahnräder in Tiuri...

Sunday, March 6th 2016, 10:28pm

Author: Tiuri

Die Goldene Harfe

Schon bald schwirrt ihm der Kopf bei all den Namen und Orten die Azra ihm da in der Kurzfassung von Colevars und Calaits Geschichte präsentiert. Aber am Ende denkt er, zumindest das Wesentliche verstanden zu haben. Sie sind wieder zurück. Sie haben überlebt und über das Böse gesiegt. Doch als Azra davon erzählt wie Calait selbst ihre eigene Schwester töten musste trifft auch ihn das mitten ins Herz. Er hat Lia nie kennengelernt, aber für jeden der Calait kennt ist absolut klar wie sehr sie ihre ...

Sunday, March 6th 2016, 8:16pm

Author: Tiuri

Ein Schatz, ein Drache und 'ne Buddel voll Rum

Jungfrauen in Nöten >Und jetzt Herr der Flammen?< "Scheiße", knurrt Tiuri in seinen struppigen Dreitagebart. Die halbwüchsigen Rekruten denen sie sich gegenüber sehen, haben vor Aufregung gerötete Wangen und Ohren und halten ihre Lanzen fest umklammert, wild entschlossen sie auch gegen diese drei Eindringlinge einzusetzen. Obwohl nicht alle von ihnen aussehen als könnten sie sie auch hoch heben, geschweige denn jemanden damit aufspießen. Das ist wirklich das letzte was der Loaritter noch gebrauc...

Sunday, March 6th 2016, 12:07am

Author: Tiuri

Ein Schatz, ein Drache und 'ne Buddel voll Rum

Schöne Knöchel Die Taverne mit dem klingenden Namen Lagunengarten ist alles andere als ein heimeliger Garten. Eher ein stinkendes, schmieriges Loch das wirklich nicht dazu einlädt jemanden mit einer Nadel an irgendeine Körperstelle zu lassen, schon gar nicht an eine etwas sensiblere, so wie die an der sich Tiuris Schlüssel befindet. Sie haben noch kaum die Türschwelle überquert da fliegt ihnen schon ein drahtiger Mann mit rotgrauem Haar – jedenfalls das was noch davon übrig ist- entgegen und uma...

Saturday, March 5th 2016, 4:55pm

Author: Tiuri

Ein Schatz, ein Drache und 'ne Buddel voll Rum

Am Arsch "Wir haben was?!?" "Und das wollte jemand?" Die Azurianer waren wohl auch schon ziemlich betrunken! Mit einer Hand hält Tiuri immer noch seine Hose nach oben, um die Schlüsseltätowierung in seiner Leiste zu verstecken, mit der anderen versucht er, sich den Haarschopf aus dem Gesicht zu streichen und schlägt sich dabei die Handschellen gegen die Nase. So kann er sich jedenfalls nirgendwo als Trauzeuge blicken lassen. Aber bevor er sich mit den anderen zusammen überlegen kann, wie sie Nat...

Saturday, February 27th 2016, 10:58am

Author: Tiuri

Ein Schatz, ein Drache und 'ne Buddel voll Rum

Während Kalam das unglückselige Huhn auswringt versucht Tiuri erst mal seine schwergewichtigen Anhängsel los zu werden. Einfach die Hände raus zu ziehen ist natürlich absolut unmöglich, außer vielleicht wenn er sich beide Daumen brechen möchte. Möchte er aber nicht. Nicht als erste Maßnahme jedenfalls. Schon gar nicht wenn man ein Ritter ist und ein Drachenstahlschwert sein eigen nennt. >Fahl!< schießt es ihm durch den Kopf, denn schließlich wäre es nicht das erste Mal dass die Klinge Eisen durc...

Friday, February 26th 2016, 5:46pm

Author: Tiuri

Ein Schatz, ein Drache und 'ne Buddel voll Rum

Harter Boden.... nicht ganz hart, irgendetwas war da noch.... und dunkel. Stockfinster um genau zu sein. Oder sind seine Augen geschlossen? Wenn nur endlich sein Folterknecht aufhören würde ihm mit dem Stiefel gegen den Kopf zu treten, er könnte sich bestimmt wesentlich besser konzentrieren. Doch noch ehe Tiuri irgendeinen klaren Gedanken fassen kann, steigt ihm allerdings tatsächlich ein Fuß in den Bauch und die daran hängende Person fällt fluchend und von klirrenden Silbermünzen begleitet gege...

Thursday, February 25th 2016, 7:09pm

Author: Tiuri

Die Goldene Harfe

Als Tiuri die Harfe betritt herrscht ganz normaler Mittagsbetrieb in der Schankstube. Aus der Küche duftet es wie immer so herrlich, dass Tiuri sofort das Wasser im Munde zusammen rinnt. Die Tische sind so gut wie alle besetzt und die Schankmädchen fegen mit fliegenden Röcken zwischen den Gästen umher als gäbe es nichts einfacheres auf Rohas weitem Rund. Tiuris nicht gerade platzsparende Gestalt manövriert sich schon schwieriger zwischen der am Eingang wild diskutierenden Zwergengruppe hindurch ...

Monday, January 12th 2015, 1:54pm

Author: Tiuri

Der Marktplatz Talyras

Der Elb tut Tiuris Annahme er hätte den Kampf mit zwei gesunden Armen locker gewonnen mit einem Zucken der Mundwinkel ab würdigt Tiuris Fähigkeiten und Kraft. Worauf der junge Ritter aufpassen muss nicht zu grinsen wie ein kleiner Schuljunge der gerade ein Lob seiner Lehrerin bekommen hat. Auch er ist stolzer auf diesen Kampf als er insgeheim zugeben möchte, besonders aber deswegen weil einige seiner Kameraden aus der Steinfaust gegen ihn gewettet haben und er ihnen diese Tatsache unter Garantie...

Sunday, January 11th 2015, 10:19pm

Author: Tiuri

Der Marktplatz Talyras

Der Elb setzt sich zu Tiuri an den Tisch und begrüßt ihn mit einer Phrase die Tiuri bisher noch nie gehört hat. Kurz überlegt er nachzufragen, entscheidet sich allerdings dann dagegen. Am Ende wäre das noch beleidigend oder - noch viel schlimmer - gar peinlich, weil es praktisch Allgemeinbildung ist und Tiuri die Phrase wirklich kennen sollte. Der Ritter ist allerdings nicht sehr bewandert in elbischen Sitten und Gebräuchen und wenn er sich nicht irrt, war das heute sein erster Kampf gegen ein M...