You are not logged in.

Search results

Search results 1-20 of 664.

Thursday, March 26th 2020, 2:22pm

Author: Aneirin

Der Anukistempel

Nun, gesund werden hört sich zunächst nicht so schwierig an. Und dass man ihn in Ruhe lassen will, kommt ihm im Augenblick auch sehr entgegen. Aneirin ist müde, so unsäglich müde… Nur dass er während alledem nicht nach Brianna würde sehen dürfen, das zerreißt ihm immer noch das Herz. Er hat sich die letzten Siebentage ohnehin schon wie ein Taugenichts gefühlt, hat seine Tochter wiederholt nicht beschützen können und jetzt wird er noch nicht einmal ihr Grab besuchen dürfen. Wie enttäuscht muss si...

Wednesday, March 25th 2020, 12:30am

Author: Aneirin

Der Anukistempel

Je länger Arúens Erklärungen werden desto regungsloser wird Aneirin. Sie stochert mit nahezu jedem Satz in seiner offenliegenden Wunde. Sie spricht von der Frau, nein, der Kreatur, die seine Tochter getötet hat, von Wargen und von Flüchen, einem Ritual. Aneirin hätte am liebsten gleich wieder gedanklich abgeschaltet, doch Arúen erlaubt es ihm nicht. Sie zwingt ihn mit ihrem Blick geradezu, ihr zuzuhören, ob er will oder nicht. Und er will nicht. Nein, wirklich nicht. Kaum dass sie geendet hat, s...

Monday, March 23rd 2020, 9:03pm

Author: Aneirin

Der Anukistempel

Aneirin zögert einen Herzschlag lang, ehe er die Räume der Hohepriesterin betritt. Vor einigen Tagen hatte er hier Hoffnung gefunden als alles schon verloren schien. Sie waren gemeinsam aufgebrochen, um Brianna zu finden. Das haben sie tatsächlich. Aneirin presst die Lippen aufeinander und unterdrückt abermals aufkommende Tränen. Hier nun soll sich der Kreis schließen. Auch Arúens Bitte Platz zu nehmen überdenkt er rasch. Doch im Augenblick fehlen ihm ohnehin die Kraft sowie der Wille, Widerstän...

Tuesday, March 17th 2020, 10:47pm

Author: Aneirin

Der Sithechhain

Als Arúen ihm schließlich direkt gegenübersteht und antwortet, ist er letztlich doch dazu gezwungen, sie anzusehen. Aneirin folgt ihren Worten etwas aufmerksamer als in den letzten Tagen, versucht es zumindest, als Arúen ihn noch einmal drüber aufklärt, welche Möglichkeiten ihm nun zur Wahl stehen. Er seufzt innerlich. Fünf Tage seit… dem Vorfall sind bereits vergangen. Mehr Zeit wollte Sire Tiuri ihm nicht zugestehen. Wenn es nach dem Loaritter ginge, würde der ihn vermutlich gerne in einer Zel...

Wednesday, March 11th 2020, 2:59pm

Author: Aneirin

20. Erntemond 518

← Als Aneirin die Augen öffnet, ist da dieser wieder diese kleine, extrem hartnäckige Funken Hoffnung, dass die letzten Wochen doch einfach nur ein fürchterlicher Albtraum gewesen sind. Ja ja… Er weiß es ja besser. Ein beschissener Albtraum ist das Ganze auf jeden Fall, jedoch keiner von der Art, aus dem man aufwachen kann und ihn anschließend bestenfalls gleich wieder vergessen hat. Nein, als er sich der kleinen, hölzernen Urne dort in dem kalten, dunklen Erdloch vor ihm wieder bewusst wird, er...

Tuesday, March 10th 2020, 5:54pm

Author: Aneirin

Das Larisgrün

>Aneirin, ich kann Brianna nicht mehr helfen, das kann niemand mehr. Sie-< Unvermittelt schnellt Arúen hoch und augenblicklich krallt Aneirin seine Finger in ihren Mantel und zieht fest daran, um die Aufmerksamkeit der Hohepriesterin wiederzuerlangen. Was sich in seinem Rücken abspielt, ist ihm einerlei. Brianna ist das Einzige, das jetzt zählt. Alles andere lässt er nicht gelten. „Nein! Arúen, hilf ihr! Rette sie, verdammt noch mal! RETTE SIE! ARÚEN!“ Doch egal wie sehr er sich um Arúens Aufmer...

Saturday, January 18th 2020, 11:08pm

Author: Aneirin

Musik, die grad läuft

BrunuhVille - Song of the North

Wednesday, December 25th 2019, 10:47am

Author: Aneirin

Frohe Weihnachten 2019

Frohe Weihnachten!

Monday, December 16th 2019, 1:45pm

Author: Aneirin

The witcher als Serie

Für die, die letzten Tage bis zum Serienstart noch überbrücken möchten : PÓŁ WIEKU POEZJI PÓŹNIEJ | ALZUR'S LEGACY - WITCHER FAN FILM

Sunday, December 15th 2019, 4:07pm

Author: Aneirin

15. Erntemond 518

Im Dorf Findmor im nördlichen Umland Talyras Etwas außerhalb der Siedlung Die Hütte des Holzfällers In der Nacht „Verdammte Scheiße!“ Mit einen kräftigen Ruck befreit Aneirin sein Bein aus dem dornigen Geäst, auf Kosten eines bis dahin unversehrten Hosenbeines, muss er feststellen als er hört wie Stoff reißt. Kurz bleibt er stehen, atmet tief durch und hält die Laterne, die er sich auf dem Weg durch das Dorf ‚geliehen‘ hat, etwas höher. Suchend schwenkt er sie langsam von der einen zur anderen S...

Friday, December 6th 2019, 11:56pm

Author: Aneirin

15. Erntemond 518

Im Dorf Findmor im nördlichen Umland Talyras In der Nacht „Brianna? Brianna! Brianna, wo bist du?“ Hektisch sieht Aneirin sich um. Er hat ihr doch nur einen kurzen Augenblick den Rücken zugewendet, um sich von Helmar zu verabschieden. Rasch wirft er sich den Rucksack über die Schulter und geht ein paar Schritte. Erst in die eine Richtung, dann in die andere. „Brianna!“ Warum müssen auch ausgerechnet jetzt so viele Leute unterwegs sein? Da! Hastig schiebt er sich an einer Gruppe Klatschweiber vor...

Friday, December 6th 2019, 10:51pm

Author: Aneirin

14. Erntemond 518

Im Dorf Findmor im nördlichen Umland Talyras Am Abend Mit jedem Schritt zurück nimmt das Dröhnen in seinem Kopf zu, ebenso die Erschöpfung in seinem ganzen Leib bis ihm alle Glieder schmerzen. Am liebsten würde er sich an Ort und Stelle hinlegen und doch schafft er es irgendwie sich bis zu ihrer Unterkunft in dem kleinen Gasthaus in Findmor zu schleppen. Arúen und Tiuri, die bereits auf ihn warten, speist er mit nur wenigen Worten ab: er müsse mit ihnen über die Witwe des Holzfällers reden, sich...

Wednesday, December 4th 2019, 9:10pm

Author: Aneirin

14. Erntemond 518

Im Dorf Findmor im nördlichen Umland Talyras Etwas außerhalb der Siedlung Die Hütte des Holzfällers Am Abend Aneirin klopft ein weiteres Mal, dieses Mal weniger zurückhaltend. Nein, Geduld ist derzeit tatsächlich nicht seine Stärke. So verlagert er angespannt sein Gewicht von einem Fuß auf den anderen. Obwohl er selbst weiß, dass es unsinnig ist, kann er nicht umhin sich vorzustellen, dass Brianna ihm die Tür öffnet und er sie endlich wieder in seine Arme schließen kann. Könnte es letzten Endes ...

Monday, December 2nd 2019, 2:11pm

Author: Aneirin

14. Erntemond 518

← Die Steinfaust Im Dorf Findmor im nördlichen Umland Talyras Am frühen Abend „Mir geht es gut“, versichert Aneirin erneut und seufzt innerlich tief als Arúen ihn wieder einmal mit diesem Blick bedenkt, in dem er glaubt zu sehen, dass sie sich unsicher ist, ob sie ihn nötigen oder in Frieden lassen soll. Letztlich entscheidet sie sich den Göttern sei Dank für Letzteres und nickt nur stumm, woraufhin sich auch der Loa-Ritter mit einem Kopfnicken für den Moment von ihm verabschiedet. Aneirin blick...

Saturday, November 30th 2019, 11:35pm

Author: Aneirin

11. Erntemond 518

← Der Anukistempel Noch am selben, inzwischen späten Abend sucht Aneirin in Begleitung der Hohepriesterin Sire Tiuri in der Steinfaust auf, um ihm die neuen Erkenntnisse mitzuteilen. Aneirin wäre ja am liebsten gleich aufgebrochen, doch Arúens eindringliche Worte haben ihn trotz der fiebrigen Hoffnung, dort seine Tochter zu finden, nachgeben lassen, die Reise erst bei Anbruch des neuen Tages anzutreten. Die Shida‘ya hat sicher recht, ihn einer Reise in der Dunkelheit der Nacht zu gemahnen, abges...

Saturday, September 21st 2019, 9:57am

Author: Aneirin

Sommer CT 2020 :)

Ich leider nicht. Da sind in NRW die Sommerferien schon rum und die Anreise ist mir einfach zu weit.

Tuesday, July 30th 2019, 11:02pm

Author: Aneirin

The witcher als Serie

Ihr habts bestimmt schon gesehen. Inzwischen ist der erste Trailer raus. Und sieht gut aus! Meiner Meinung nach. *sich schon ganz doll freut* The Witcher Trailer zur Netflix Serie

Monday, July 29th 2019, 11:07pm

Author: Aneirin

Der Anukistempel

Aneirin spürt wie Arúen sich ganz behutsam aus seinem Geiste zurückzieht und schlägt die Augen auf, unterbricht seinen Gesang dabei aber nicht. Obwohl die Hohepriesterin sich nicht rührt, hat er das Gefühl, sie entferne sich ein ganzes Stück von ihm und seine Hände mögen die ihren für einen Augenblick etwas fester halten. Er will sie nicht aufhalten und doch es fühlt sich der Moment ihres Rückzugs aus diesem intimen Beisammensein an, als würde sie ihn im wahrsten Sinne des Wortes verlassen. Und ...