You are not logged in.

Search results

Search results 1-20 of 27.

Wednesday, February 13th 2013, 10:50am

Author: Philo

Der Was-liest-du-gerade-Thread

Ready Player One Wer wie ich mit den 80ern aufgewachsen ist und sich in F&SF, später MMORPG umgetan hat, wird das Buch lieben! Echte Empfehlung, abgesehen vom Schluß, imho. Go get it!!

Tuesday, January 29th 2013, 9:33pm

Author: Philo

Philos Bücherkiste

Karl Edward Wagner - Das Buch Kane Klassiker. Kane (Kain) der Verfluchte, der Abel erschlug und mit ewigem Leben bestraft wurde, zieht als Krieger und Magier durch die düstere Fantasywelt. Danach noch "Kane der Verfluchte". Die Kurzgeschichten schlagen den Bogen einer langen Geschichte und sind mal Kammerspiel, mal romanartig....einer der ersten Anti-Helden von "Mr. Conan". Ähnlichkeiten sind vermutlich beabsichtigt. Lesen.

Tuesday, January 29th 2013, 9:30pm

Author: Philo

Philos Bücherkiste

Melanie Rawn - Kate Elliott - Jennifer Roberson Das Bildnis der Unsterblichkeit, etc (Trilogie) Hm, Rawn hat mit Ihren Sonnenläufern ja was nettes gemacht, auch von Elliott und Roberson habe ich schon anderes gelesen. Interessant, die drei zusammen schreiben zu sehen. Für alle Künstler, vor allem Maler, die ihre Kunst für Magie halten. Hier ist sie es wirklich. Ungewöhnlich, schön, langsamer Anfang in Band 1, schönes Ende.

Tuesday, January 29th 2013, 9:27pm

Author: Philo

Philos Bücherkiste

Sheri S. Tepper - Das Wahre Spiel (Trílogie) Verwirrend, ungewöhnlich, Genre Mix zwischen F & SF....schwer zu bewerten. Bis heute weiß ich nicht, ob ich es faszinierend oder langweilig finde...muß es glaub nochmal lesen. Die Anlehnungen an Schach haben mich gereizt, auch wenn die Idee inzwischen öfter in der F & SF verwendet wurde. Kein Muß, aber wer die Kombination aus Schach und F/SF mag und die (w)irren Ideen der Autorin mag...vielleicht erst mal eines reinlesen.

Monday, January 21st 2013, 1:46pm

Author: Philo

Philos Bücherkiste

Robert Asprin - Dämonenreihe Zu Beginn habe ich mich köstlich amüsiert, mindestens die ersten drei Bücher lang. Wer könnte die Perver...äh, Perfekten nicht mögen? Leider hatte Asprin längere Zeit eine Schreibblockade (oder wars eine Krankheit?) und hat eine Co-Autorin dazu geholt. Ab dann wurde es IMHO ziemlich langweilig. Asprin ist mit Jordan jetzt schon der zweite Autor, der gestorben ist....irgendwie werd ich alt.... Die ersten Bände kann ich empfehlen, die neueren nicht mehr. Ein Tipp sind ...

Monday, January 21st 2013, 1:20pm

Author: Philo

Philos Bücherkiste

Fred Saberhagen - Das Buch der Schwerter Eigentlich wollte ich ja die Jugendbücher weglassen, aber das habe ich in meiner Jugend gelesen und fand es damals sehr schön. Ich weiß gar nicht, ob das als Jugendbuch firmiert? Anyway... ich mochte magische Schwerter schon immer, wenn dann noch von Vulkan selbst geschmiedet....hach. Eigentlich leichte Kost, aber durchaus mal eine Urlaubslektüre wert.

Monday, January 21st 2013, 1:16pm

Author: Philo

Philos Bücherkiste

Mickey Zucker Reichert - Prince of Demons Gibts das schon auf Deutsch? Hab jetzt nicht nachgesehen. Endlich mal eine, die die nordischen Mythen rum um Odin, Ragnarök und Co so schreibt, dass es Spaß macht, es zu lesen. Ist natürlich nur angelenht und weitab vom Original, hat mir aber gut gefallen. Wer sich mit dem Themenkreis rund um Edda & Co beschäftigt und das mal aus der Fantasy-Perspektive lesen mag, zugreifen.

Saturday, January 19th 2013, 2:49pm

Author: Philo

Philos Bücherkiste

Glen Cook - Die Rätsel von Karenta Völlig anspruchslos, aber lustig, richtig zum Schmunzeln...vielleicht nur für Männer, aber immerhin. Der Privatdetektiv - Chauvi in TunFaire, der den rothaarigen Reihenweise erliegt und sich an allerlein Monster & Bösewichten vergeht..macht Spaß zu lesen. Nette Unterhaltung für zwischendurch.

Saturday, January 19th 2013, 2:49pm

Author: Philo

Philos Bücherkiste

Patrick Rothfuss - Kingkiller Chronicle Ich bin noch untentschlossen. Mir ist der "Held" zu mächtig und sowas von unverwundbar...ihm fällt alles so leicht....hm...vielleicht kommen die Herausforderungen noch? Ich kann mir noch kein Urteil erlauben. Trotzdem kann ich es erstmal empfehlen. Hoffe wie immer, der Autor hält die Qualität und bringt die Geschichte zu einem schönen Ende.

Saturday, January 19th 2013, 2:46pm

Author: Philo

Philos Bücherkiste

Richard Schwartz - Die Geheimnisse von Askir, Die Götterkriege Der erste Band der "Geheimnisse" ist ein echt schönes Kammerspiel...danach folgt im Prinzip hüsche Adventure als Roman erzählt. Trotzdem gut geschrieben, gehört zum Besseren. Mich stört ein bisserl, dass die Götterwelt aus DSA importiert und leicht verändert wurde. Boraon, Astarte und Co sind bei mir schon besetzt und ich muß mich immer wieder daran erinnern, dass hier nicht DSA ist....davon abgesehen, mag ich den Autor sehr und es i...

Saturday, January 19th 2013, 2:43pm

Author: Philo

Philos Bücherkiste

Sergey Lukianenko - Wächter-Reihe Inzwischen (schlecht) verfilmt ist es ein angenehmer Kontrast zu mmir verhassten Vampir-Hype rum um Stefanie Meyer... Auch wenn Vampire nur eine Nebenrolle spilen, sind die "Lichten" und "Dunklen" mal was ganz anderes. Russische Autoren haben anscheinend auch einen anderen Blick auf die fantastischen Welten, als die vielen amerikanisch-englischen. Ungewöhnlich und gut.

Saturday, January 19th 2013, 2:40pm

Author: Philo

Philos Bücherkiste

Roger Zelazny - Die Prinzen von Amber Parallelwelten mal anders...die "Trümpfe" und Amber...noch ein Klassiker, der einfach gelesen worden sein muß. Kaufen, Lesen, mitreden können.

Saturday, January 19th 2013, 2:38pm

Author: Philo

Philos Bücherkiste

Philip Jose Farmer - The World of Tiers Ein Klassiker, denke ich mal. Wer Kickaha erlebt hat und die "Lords", weiß, wovon ich spreche. Ich denke, man sollte es definitiv mal gelesen haben, auch wenn es vielleicht eher zur SF zählt. Fazit: Bildungslücke, wers nicht kennt.

Saturday, January 19th 2013, 2:33pm

Author: Philo

Philos Bücherkiste

Jim Butcher Harry Dresden Chicagos einziger offizieller Magier...Urban Fantasy, die mir richtig Spaß macht. Kein hoher Anspruch, aber genug Anleihen an bekannten Sagen/Geschichten, um interessant zu sein. Wer Urban Fantasy mag, unbedingt reinschauen!

Saturday, January 19th 2013, 2:31pm

Author: Philo

Philos Bücherkiste

Jim Butcher Codex Alera Toller Autor...aber hier eher Standard-High-Fantasykost. Butcher schreibt in seinen Dresden-Büchern besser, IMHO.

Saturday, January 19th 2013, 2:30pm

Author: Philo

Philos Bücherkiste

George R. R. Martin Game of Thrones Ich war zunächst absoluter Fan und völlig begeistert. Die ARt und Weise, wie Martin mit seinen Characteren umgeht, bzw sie auch mal sterben läßt...wundervoll. Inzwischen bin ich mehr enttäuscht, da Martin anscheinend ala Jordan ein Gefangener seines eigenen Erfolges ist. Immer mehr Handlungsstränge, immer mehr Charactere, kaum ein Weiterkommen in der Handlung und die wenigen sympathischen Charactere sterben so langsam, selbst meine Lieblinge, die Direwolfes st...

Saturday, January 19th 2013, 2:26pm

Author: Philo

Philos Bücherkiste

Peter V. Brett Painted Man/Warded Man, etc Der erste Band ist richtig richtig gut...die darauffolgenden lassen langsam nach. Aber trotzdem schön....Alles, was sich vom Standardbrei abhebt, so wie hier, ist für mich das Lesen durchaus wert. Empfehlung: Den ersten Band lesen, dann entscheiden.

Saturday, January 19th 2013, 2:24pm

Author: Philo

Philos Bücherkiste

Brandon Sanderson Kinder des Nebels Die Bösen/Sauron/der dunkle Lord etc hat gewonnen und 1000 Jahre vergehen in Dunkelheit....wie wäre die Welt, hätten die Bösen gewonnen? Wieder mal ein ungewöhnliches Magiesystem (Metalle verbrennen, etc), das richtig Spaß macht. Das Ende finde ich nicht ganz so befriedigend, aber ist Geschmackssache. Fazit: Sanderson ist immer ein Lesen wert.

Friday, January 18th 2013, 8:51pm

Author: Philo

Philos Bücherkiste

Brandon Sanderson The Way of Kings (Weg der Könige, Pfad der Winde) Aktuell mein Lieblingsautor, ich habe auch seine gesammelten Werke, abgesehen von seinen Jugendbüchern. Zu früh, für ein abschließendes Urteil, da es mal 10 (englische) Bände werden sollen und bisher erst einer erschienen ist. Sandersons Stärke liegt IMHO im Weltenbau und der Kreativität bei den Magiesystemen. Hier ist die grundlegende Idee ungewöhnlich... Vor einigen tausend Jahren wurde die letzte von vielen vielen Schlachten ...

Friday, January 18th 2013, 8:50pm

Author: Philo

Philos Bücherkiste

Steven Erikson - Die Gärten des Mondes Ich war schwer begeistert von den ersten Bänden. Inzwischen habe ich alles, was bisher erschienen ist, inklusive der Solo-Bände von Ian C. E und S. Erikson und bin mir nicht mehr sicher, ob ich die Welt absolut lieben oder hassen soll...es braucht echt viel Zeit, sich dort zurecht zu finden und die verschiedenen Schauplätze, Götter, Aufgestiegene, ältere Götter, Geistergänger, Wechselgänger, Vielwandler, etc etc sind ECHT anstrengend. Trotzdem eine absolute...