You are not logged in.

Search results

Search results 1-20 of 655.

Today, 4:07pm

Author: Aneirin

15. Erntemond 518

Im Dorf Findmor im nördlichen Umland Talyras Etwas außerhalb der Siedlung Die Hütte des Holzfällers In der Nacht „Verdammte Scheiße!“ Mit einen kräftigen Ruck befreit Aneirin sein Bein aus dem dornigen Geäst, auf Kosten eines bis dahin unversehrten Hosenbeines, muss er feststellen als er hört wie Stoff reißt. Kurz bleibt er stehen, atmet tief durch und hält die Laterne, die er sich auf dem Weg durch das Dorf ‚geliehen‘ hat, etwas höher. Suchend schwenkt er sie langsam von der einen zur anderen S...

Friday, December 6th 2019, 11:56pm

Author: Aneirin

15. Erntemond 518

Im Dorf Findmor im nördlichen Umland Talyras In der Nacht „Brianna? Brianna! Brianna, wo bist du?“ Hektisch sieht Aneirin sich um. Er hat ihr doch nur einen kurzen Augenblick den Rücken zugewendet, um sich von Helmar zu verabschieden. Rasch wirft er sich den Rucksack über die Schulter und geht ein paar Schritte. Erst in die eine Richtung, dann in die andere. „Brianna!“ Warum müssen auch ausgerechnet jetzt so viele Leute unterwegs sein? Da! Hastig schiebt er sich an einer Gruppe Klatschweiber vor...

Friday, December 6th 2019, 10:51pm

Author: Aneirin

14. Erntemond 518

Im Dorf Findmor im nördlichen Umland Talyras Am Abend Mit jedem Schritt zurück nimmt das Dröhnen in seinem Kopf zu, ebenso die Erschöpfung in seinem ganzen Leib bis ihm alle Glieder schmerzen. Am liebsten würde er sich an Ort und Stelle hinlegen und doch schafft er es irgendwie sich bis zu ihrer Unterkunft in dem kleinen Gasthaus in Findmor zu schleppen. Arúen und Tiuri, die bereits auf ihn warten, speist er mit nur wenigen Worten ab: er müsse mit ihnen über die Witwe des Holzfällers reden, sich...

Wednesday, December 4th 2019, 9:10pm

Author: Aneirin

14. Erntemond 518

Im Dorf Findmor im nördlichen Umland Talyras Etwas außerhalb der Siedlung Die Hütte des Holzfällers Am Abend Aneirin klopft ein weiteres Mal, dieses Mal weniger zurückhaltend. Nein, Geduld ist derzeit tatsächlich nicht seine Stärke. So verlagert er angespannt sein Gewicht von einem Fuß auf den anderen. Obwohl er selbst weiß, dass es unsinnig ist, kann er nicht umhin sich vorzustellen, dass Brianna ihm die Tür öffnet und er sie endlich wieder in seine Arme schließen kann. Könnte es letzten Endes ...

Monday, December 2nd 2019, 2:11pm

Author: Aneirin

14. Erntemond 518

← Die Steinfaust Im Dorf Findmor im nördlichen Umland Talyras Am frühen Abend „Mir geht es gut“, versichert Aneirin erneut und seufzt innerlich tief als Arúen ihn wieder einmal mit diesem Blick bedenkt, in dem er glaubt zu sehen, dass sie sich unsicher ist, ob sie ihn nötigen oder in Frieden lassen soll. Letztlich entscheidet sie sich den Göttern sei Dank für Letzteres und nickt nur stumm, woraufhin sich auch der Loa-Ritter mit einem Kopfnicken für den Moment von ihm verabschiedet. Aneirin blick...

Saturday, November 30th 2019, 11:35pm

Author: Aneirin

11. Erntemond 518

← Der Anukistempel Noch am selben, inzwischen späten Abend sucht Aneirin in Begleitung der Hohepriesterin Sire Tiuri in der Steinfaust auf, um ihm die neuen Erkenntnisse mitzuteilen. Aneirin wäre ja am liebsten gleich aufgebrochen, doch Arúens eindringliche Worte haben ihn trotz der fiebrigen Hoffnung, dort seine Tochter zu finden, nachgeben lassen, die Reise erst bei Anbruch des neuen Tages anzutreten. Die Shida‘ya hat sicher recht, ihn einer Reise in der Dunkelheit der Nacht zu gemahnen, abges...

Saturday, September 21st 2019, 9:57am

Author: Aneirin

Sommer CT 2020 :)

Ich leider nicht. Da sind in NRW die Sommerferien schon rum und die Anreise ist mir einfach zu weit.

Tuesday, July 30th 2019, 11:02pm

Author: Aneirin

The witcher als Serie

Ihr habts bestimmt schon gesehen. Inzwischen ist der erste Trailer raus. Und sieht gut aus! Meiner Meinung nach. *sich schon ganz doll freut* The Witcher Trailer zur Netflix Serie

Monday, July 29th 2019, 11:07pm

Author: Aneirin

Der Anukistempel

Aneirin spürt wie Arúen sich ganz behutsam aus seinem Geiste zurückzieht und schlägt die Augen auf, unterbricht seinen Gesang dabei aber nicht. Obwohl die Hohepriesterin sich nicht rührt, hat er das Gefühl, sie entferne sich ein ganzes Stück von ihm und seine Hände mögen die ihren für einen Augenblick etwas fester halten. Er will sie nicht aufhalten und doch es fühlt sich der Moment ihres Rückzugs aus diesem intimen Beisammensein an, als würde sie ihn im wahrsten Sinne des Wortes verlassen. Und ...

Sunday, June 9th 2019, 1:08pm

Author: Aneirin

Der Anukistempel

Erst als Arúen ihn gemahnt, es nicht mit Gewalt zu versuchen, wird Aneirin bewusst, wie angestrengt er nach seinen Erinnerungen sucht und lässt die Gedanken vor Frust abrupt los wie den Knauf einer Tür, die sich beim besten Willen nicht öffnen lassen will. Er will sie nicht in Gefahr bringen. Weder die Hohepriesterin und Freundin noch sich selbst. Aber wie soll er jetzt weiter machen? Von allein jedenfalls scheinen seine Erinnerungen nicht ans Licht kommen zu wollen, muss er enttäuscht feststell...

Tuesday, May 28th 2019, 10:36am

Author: Aneirin

Der Anukistempel

>Aneirin? Irgendetwas ist da passiert, oder? Ist etwas mit Aniesa und den Babys nicht in Ordnung? Oder war etwas mit Brianna?< Überraschung hat sich auf Aneirins Züge gelegt als er aufblickt und Arúen ansieht. Fast augenblicklich legt sich diese aber wieder als ihm noch deutlicher bewusst wird, was diese Verbindung, die sie beide momentan eint, bedeutet. Selbst wenn er wollte, er könnte der Shida’ya im Augenblick vermutlich nichts vormachen geschweige denn etwas vor ihr verbergen, ohne dass sie ...

Saturday, April 27th 2019, 11:33pm

Author: Aneirin

Bäckerei Gerdenwald

Ist sie eigentlich noch ganz bei Trost? Reißt die Läden des Fensters auf und selbiges dazu, einfach so aus dem Nichts heraus, dass er sich im ersten Moment mit zusammengekniffenen Augen abwendet und Lyall innerlich dafür verflucht. Eigentlich will er sie anfahren, was ihr einfalle, als sie sich zu ihm herunter bückt, doch sie lässt ihn gar nicht erst zu Wort kommen. Er müsse sich mal wieder rasieren, meint sie, mit den Händen auf seinen Wangen und lächelt ihn dabei an. Er soll sich rasieren? Hat...

Friday, April 26th 2019, 11:10pm

Author: Aneirin

Der Anukistempel

>Nichts, Aneirin, Du musst nichts tun… Genau genommen, ist es sogar extrem wichtig dass Du gar nichts tust.< Aneirin kann nicht umhin für einen kleinen Augenblick etwas verwirrt drein zu blicken. Widerstandslos lässt er sich zu den Lehnstühlen dirigieren und setzt sich. Etwas angespannt verfolgt er Arúens tun und hört sich ihre Erklärungen an. Also tun sie es jetzt gleich? Keine Vorbereitungen, keine Meditation, kein reinigendes Bad oder wer weiß was? Hinsetzen und schon geht es los? >Für das, w...

Thursday, April 11th 2019, 10:41pm

Author: Aneirin

Der Anukistempel

Oh ja, Aneirin weiß sehr wohl, dass er sie gerade erpresst. Aber sie ist doch selbst eine liebende Mutter, sie wird es verstehen. Sie muss einfach verstehen, dass er keine andere Wahl hat. Entweder dies oder die Hände in den Schoß legen und darauf hoffen, dass vielleicht irgendwann womöglich in seinen versteckten Erinnerungen ein Hinweis auf Briannas Verbleib auftaucht. Dass Arúen ihm nicht umgehend antwortet und seine Worte stattdessen abwägt, wenngleich widerwillig, lässt tatsächlich ein wenig...

Wednesday, April 10th 2019, 10:56pm

Author: Aneirin

Der Anukistempel

Aneirin unterdrückt krampfhaft das Verlangen sich seine brennende Wange zu reiben und nimmt fast schon ein wenig trotzig das unangenehme Kribbeln auf seiner Haut hin, während Arúen seinen Blick mit ihrem gefangen hält, den er so kühl an ihr noch nicht gesehen hat. So verfolgt er sie auch weiterhin, als sie beginnt erneut umher zu laufen und ihn über die Risiken und Konsequenzen aufzuklären. Immerhin ist es zwischen Elben und Menschen möglich und sie mächtig genug, wie sie sagt, was Aneirin zufri...